Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Es geht nur langsam voran

Die Umbauarbeiten im künftigen „Haus des Gastes“ gehen derzeit nur langsam voran. Es stockt im Obergeschoss und damit kann auch in den neuen Räumen der Tourist-Information nicht weiter gearbeitet werden. Es sind noch statische Verstärkungen erforderlich, die aber in der nächsten Woche installiert werden sollen. Erst danach kann der neue Fußboden eingebracht und die noch notwendigen Trennwände eingebaut. werden. Die Fa. Goldenstein hat aber schon das Gerüst im Innenraum abgebaut sodass man schon erahnen kann, welchen Blick man nach Fertigstellung auf die offene Galerie haben wird. Der neue Tagungsraum u.a. für die Dorfgemeinschaft hat seine Bewährungsprobe nach den beiden Wahlen schon bestanden und die öffentlichen Toiletten sind auch in Betrieb. Wenn denn keine weiteren Lieferverzögerungen beim Material eintreten ist Bauleiter Ingo Eschen guter Dinge, dass die Hauptarbeiten noch in diesem Jahr zu Ende gehen können.

Noch sind die Glasschiebetüren verhangen. Der Blick auf die Galerie
Noch sind die Glasschiebetüren verhangen. Der Blick auf die Galerie

 

Kommentare sind deaktiviert.