Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Kneippwoche-online erfolgreich

Die erste Online-Kneippwoche des Heimat- und Verkehrsverein Werdum ist beendet. Marketing-Leiterin Kathrin Rewerts hatte sich anlässlich des 200. Geburtstags von Pfarrer Sebastian Kneipp am 17. Mai  große Mühe gemacht und die Internetpräsenz des Themas Kneipp auf Werdum.de sehr umfangreich aufbereitet und dann tageweise für eine „Kneippkur zu Hause“ online gestellt. Durchschnittlich 40 Personen beteiligten sich an der Kneippwoche und informierten sich über die Heilungsmethoden von Pfarrer Sebastian Kneipp mit seinen 5 Regeln. Filme zur Anschauung und Hilfestellungen bei der Ausführung sind auf den Seiten für Kneippanwender und solche, die es werden wollen, zusammengefasst. „Kathrin Rewerts hat mit dieser Online-Woche wohl eine der umfangsreichsten „Kneippseiten“ überhaupt erstellt, dafür kann man ihr nur große Anerkennung aussprechen“ so HVV-Chef Johann Pieper, der sich freut, dass auch etliche an dem verbundenen Preisrätsel beteiligt haben. Cornelia Bremer und Petra Terbeck können sich über ein schönes Überraschungspaket freuen.
Die Internetpräsentation wird unter www.werdum.de weiterhin aktiv bleiben und steht allen für eine Kneippkur über das ganze Jahr zur Verfügung. Besser ist natürlich, wenn die Werdumer Kneippanlagen wird freigegeben werden und man die Anwendungen wieder vor Ort möglich sind. „Wir hoffen darauf, dass dies möglicherweise noch in diesem Sommer erfolgen kann und wir langsam wieder mit Veranstaltungen rund um das Thema Kneipp starten können“ so Pieper, der insbesondere auf eine Wiederbelebung der in Deutschland einzigartigen Kneipphalle hofft. „Aber darauf werden wir wohl noch eine Zeitlang warten müssen“.

Kathrin Rewerts, die die Online-Präsentation erstellt hat, zieht auch die Gewinner des Rätsels
Kathrin Rewerts, die die Online-Präsentation erstellt hat, zieht auch die Gewinner des Rätsels
Dier Kneipphalle ist leider weiter noch eine Zeitlang gesperrt
Dier Kneipphalle ist leider weiter noch eine Zeitlang gesperrt

 

2 Kommentare

Kommentare sind nicht möglich, allerdings sind trackbacks und Pingbacks möglich.