Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Neuzugänge im Haustierpark

Der Haustierpark kann weitere Neuzugänge begrüßen. In dieser Woche hat Imke Sindern aus Wilhelmshaven wieder drei Gänse zum Auswildern am großen Ententeich ausgesetzt. „Elsa“, Anna“ und „Olaf“ wurden verletzt aufgefunden, von Frau Sindern in ihrer privaten Tierpflegestation aufgepeppelt und werden jetzt im Haustierpark an das Leben in Freiheit gewöhnt. Wenn sie sich wohlfühlen bleiben sie vielleicht sogar hier wie ihre zwei Artgenossen aus dem vergangenen Jahr, sie können sich aber auch ganz normal anderen Wildgänsen anschließen und den Winter in südlicheren Gefilden verbringen.
Ebenso neu sind „Mathilda“ und „Marga“, zwei  Kaninchen. Die beiden Meißner Widder sollen sich mit „Andi“, dem „Tier des Jahres“ anfreunden und dann nach Möglichkeit kleine reinrassige gelbe Widder aufziehen um diese seltene Rasse weiter zu erhalten. Nach einigen Tagen im Separeé im werden sie schon bald direkte Bekanntschaft mit dem Bock machen. Die ersten jungen Kaninchen, die im Frühjahr geboren wurden, haben bereits ein neues Zuhause gefunden. Jetzt ist der zweite Wurf soweit, dass die Jungtiere abgeben werden können. Bei ihnen kann der Vater nicht geleugnet werden.
Das Pfauenküken „Emma“ entwickelt sich auch prächtig und Mama „Rita“ stolziert mit ihr regelmäßig durchs Gehege.

"Andi" freut sich auf "Mathilda" und "Marga" mit denen er kleine Widder zeugen soll
„Andi“ freut sich auf „Mathilda“ und „Marga“ mit denen er kleine Widder zeugen soll
Imke Sindern nimmt Abschied von ihren Schützlingen
Imke Sindern nimmt Abschied von ihren Schützlingen
Pfauenmama "Rita" führt weiter ihre kleine "Emma" durch ihr Gehege
Pfauenmama „Rita“ führt weiter ihre kleine „Emma“ durch ihr Gehege

2 Kommentare

  1. […] Imke Sindern aus Wilhelmshaven am Ententeich ausgesetzt worden um von hier aus auswildern zu können (mehr). Die drei nutzen ihre Freiheit genüsslich aus. Sie spazieren durch den Park und fliegen auch in die […]

  2. his response his response 26. September 2022

    his response

    Neuzugänge im Haustierpark – Werdumer Blatt

Kommentare sind nicht möglich, allerdings sind trackbacks und Pingbacks möglich.