Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Veranstaltungshöhepunkte reihen sich aneinander

Die nächsten 10 Tage läuft der Veranstaltungsreigen in Werdum auf Hochtouren. Am kommenden Sonntag lädt die Straßengemeinschaft „Pudding“ zum diesjährigen Straßenfest in die Thunumer Straße ein. Bereits am Vorabend stimmt man sich mit einem Lagerfeuer mit Live-Musik ein. Pudding Plakat 2022

Die Thunumer Straße lädt zum Straßenfest ein
Die Thunumer Straße lädt zum Straßenfest ein

Traditionelle am 1. Mittwoch im August steigt dann das große Sommerfest an der Mühle. Der Heimat- und Verkehrsverein richtet dieses Fest zu Gunsten des Erhalts des Erdholländers seit fast 50 Jahren aus und lädt mit einem bunten Programm ab 15.00 Uhr auf die Museumswiese ein.
„Das Fest ist immer der Höhepunkt im Sommerprogramm und Treffpunkt von vielen Einheimischen und Urlaubern“ freut sich Marketingleiterin Kathrin Rewerts schon auf die erste Sommerfest-Party nach der Coronapause. Am 03. August wird bereits im Nachmittagsprogramm einiges geboten. Viele Verkaufsstände rund um die Mühle erwarten die Gäste. Müller Jürgen Post präsentiert die Mühle und lässt im anliegenden Backhuus seine Holzbackofenträume wahr werden. Die Kinder können Stockbrot backen. Kinder werden zum basteln animiert und natürlich bietet auch der „Rasende Kalle“ seine beliebten Dorfrundfahrten an. Die Schmiedekünstler Diedrich Dieker und Marcus MacGowan werden nebenan ihre Eisen in der historischen Schmiede schmieden.
DJ Carsten Holzke sorgt für die musikalische Untermalung und für die Moderation des Programms. Um 18.00 Uhr geht`s dann richtig los mit den „Tontauben“ aus Aurich und auch wieder dabei sind „The Speed Beats“. Das Sommerfest geht wieder mit einem großen Feuerwerk gegen 22.20 Uhr zu Ende. Ralf Fremy wird zum Abschluss den Himmel vor der Mühle farblich verzaubern. „Es wird bestimmt wieder ein besonderer Höhepunkt der Veranstaltung“ verspricht Johann Pieper. Der Eintritt ist natürlich frei.
Während der gesamten Veranstaltung wird der HVV einen separaten Stand mit Souvenirs, spezieller Bowle und den berühmt, berüchtigten Mühlentropfen anbieten. „Das Programm bietet für jeden etwas“ so Kathrin Rewerts, die darauf hofft, dass wieder viele beim „Sommerfest an der Mühle“ mitmachen und mitfeiern. Sommerfest 2022

Johann Pieper, Claudia Peters und Sandra Lange präsentieren das "Sommerfestbanner" vor der Mühle
Johann Pieper, Claudia Peters und Sandra Lange präsentieren das „Sommerfestbanner“ vor der Mühle

Und am Wochenende drauf sind dann die „Floriansjünger“ dran. Die Feuerwehr stellt sich vor und öffnet ihre Türen zum „Tag der Feuerwehr“, einen kleinen Vorgeschmack kann man sich bei einem Lagerfeuerabend am Vorabend holen. Nächste Woche berichten wir ausführlicher dazu.

 

 

2 Kommentare

  1. […] Der Altmeister war wieder da. Didi Dieker, unser alter Schmiedekünstler hat in der letzten Woche wieder mal Marcus MacGowan vertreten und den Amboß in alter Manier klingen lassen. Der rüstige Rentner unterhielt seine Besucher in gewohnter Manier  und fertigte fleißig Urlaubserinnerungen an. „Heute ist Buchstabentag“ erklärte Der Schmied während er ein schwungvolles „L“ für Leonardo anfertigte der dieses Utensil bei sich zu Hause an die Wand hängen möchte. Auch ein „S“ für Sven und ein „N“ für Nordsee nahm die Familie mit nach Hause. Dieker, der früher jeden Donnerstag in der Schmied stand, kommt jetzt nur noch hin und wieder in „seine“ alte Schmiede aber „es macht mir immer noch großen Spaß“ so der die Eisen wie eh und je im Feuer fertigte. Didi Dieker ist zusammen mit Marcus MacGowan auch morgen beim Sommerfest an der Mühle wieder mit dabei und wird dort auch bestimmt wieder einige Geschichten zu erzählen wissen. (mehr) […]

  2. […] Alles ist vorbereitet, heute Nachmittag ab 15.00 Uhr startet nach 2 Jahren Pause wieder das „Sommerfest an der Mühle“. Auch das Wetter spielt mit und der Heimat- und Verkehrsverein wird sich über viele Besucher freuen können. Nachmittags liegt der Schwerpunkt auf Kinder, abends wird dann die Band „Tontauben“ den Größeren einheizen und „Bülti“ Builthuis mit seinen „Speed-Beats“ wird die Lachmuskeln der Besucher strapazieren. Zum Abschluss wird Ralf Fremy Werdums Himmel mit einem Feuerwerk erleuchten. (mehr)  […]

Kommentare sind nicht möglich, allerdings sind trackbacks und Pingbacks möglich.