Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Ballons fliegen am Weltkindertag

Gestern war der offizielle „Weltkindertag“. Bei allen „wichtigen“ Nachrichten, die täglich so verbreitet werden, ist dieser besondere Anlass leider „fast“ untergegangen. Nicht so in Werdum, Sigrun Milde-Jacobs, die Leiterin des Werdumer Kindergartens „Pfiffikus“ hatte für 12.00 Uhr alle Eltern und auch den Bürgermeister in den Kindergarten eingeladen um zusammen mit den Kindern ein Zeichen für Kinderrechte zu setzen. Schon an den Vortagen war zusammen mit den Kindern eine Aktion vorbereitet worden. Mit den Kindern wurde ein Lied einstudiert mit dem sie ihre Rechte einfordern sollten und ca. 40 Ballons, gestiftet von der Gemeinde Werdum, wurden mit Helium gefüllt. Daran befestigt wurde eine Karte mit dem Namen des Kindergartens und der einzelnen Kinder. Mit Bollerwagen und Ballons ging man dann auf den Sportplatz. Die Kinder trugen ihr Lied den Eltern vor. Danach ließen sie ihre Ballons steigen, die schnell an Höhe gewannen und Richtung Süd-Ost am Himmel verschwanden. Bürgermeister René Weiler-Rodenbäck dankte den Betreuern und Kindern für diese Aktion und betonte, dass Kinder überall auf der Welt die Zukunft der Menschen darstellen und selbstverständlich auch so behandelt werden müssen.
Alle sind jetzt gespannt wie weit die Ballons fliegen und ob tatsächlich eine Karte gefunden wird und der Finder sich dann auch meldet. Sigrun Milde-Jacobs betonte zu Beginn dieser Aktion, dass alle Kinder Rechte haben, überall auf der Welt, und hatte dafür extra ein buntes Tuch mit einem Globus am „Startplatz“ ausgelegt.

Überall auf der Welt, rund um den Globus, sollen die Rechte der Kinder beachtet werden
Überall auf der Welt, rund um den Globus, sollen die Rechte der Kinder beachtet werden
Die Kinder fordern mit ihrem Lied zusammen mit Sigrun Milde-Jacobs und Maike Ahrends  ihre Rechte ein
Die Kinder fordern mit ihrem Lied zusammen mit Sigrun Milde-Jacobs, Maike Ahrends und ihren Eltern  ihre Rechte ein
Kraftvoll singen die Kinder ihr Lied
Kraftvoll singen die Kinder ihr Lied
Die Ballons steigen und steigen und fliegen dann Richtung Süd-Ost davon
Die Ballons steigen und steigen und fliegen dann Richtung Süd-Ost davon

Kommentare sind deaktiviert.