Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Gemeinde stellt die Straßenbeleuchtung auf LED um,

Gestern noch haben wir über das Anbringen der Weihnachtsbeleuchtung berichtet. Gleichzeitig ist die Fa. Friedrichs aus Wittmund mit dem Austausch der Straßenbeleuchtungslampen an der Buttforderstrasse gestartet. Die Gemeinde hat bereits im Frühjahr entschieden die komplette öffentliche Beleuchtung auf LED-Lampen umzurüsten. Die neuen Lampen werden deutlich weniger Energie verbrauchen und bringen auch noch mehr Helligkeit in den Ort. Das konnte man gestern Abend auch noch für einige Stunden bewundern bevor dann Stefan Bender die Lampen auf Weihnachtsbeleuchtung umschaltete. Die neuen Lampen haben zudem den Vorteil, dass sie sich zu später Stunde auf Nachbetrieb runter reduzieren und somit auf die bisherige nächtliche Abschaltung verzichtet werden kann. In den nächsten Tagen werden nun die anderen Leuchten an den Durchgangsstraßen ebenfalls gewechselt. Danach folgen so nach und nach die Dorfstraßen wo teilweise nur die Glühbirnen getauscht werden müssen. Das Projekt „LED“ soll für die Gemeinde möglichst zügig abgeschlossen werden. Bürgermeister René Weiler-Rodenbäck erhofft sich auch eine deutliche Reduzierung der Fehlerquote. „In den letzten Jahren kam es gehäuft zu Kurzschlüssen“ so der Bürgermeister, „deshalb werden jetzt auch gleich die Zuleitungen, die sich teilweise seit fast 40 Jahren in den Lampen befinden mit ausgetauscht“.

Hoch geht`s mit dem Steiger zur Montage der neuen LED-Lampe
Hoch geht`s mit dem Steiger zur Montage der neuen LED-Lampe
Die neue moderne Lampe ist fertig zur Montage
Die neue moderne Lampe ist fertig zur Montage
Die neue Lampe strahlt deutlich heller als die alten - der Mond schaut zu
Die neue Lampe strahlt deutlich heller als die alten – der Mond schaut zu

 

Ein Kommentar

  1. […] Umstellung der  Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen wird derzeit durch die Friedrichs vorgenommen (mehr). Für 2021 kündigte Weiler-Rodenbäck weitere Gespräche um den Ausbau der Straße Klein-Husums […]

Kommentare sind nicht möglich, allerdings sind trackbacks und Pingbacks möglich.