Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Haustierpark – „Otto“ und mehr

Es dreht sich derzeit alles um „Otto“ dem kleinen Poitouesel im Haustierpark. Die mobile WebCam wird von vielen Haustierpark-Fans genutzt und wer kann stattet dem Kleinen einen Begrüßungsbesuch ab. Er scheint es auch zu genießen. Er ist total verschmust und lässt sich auch, natürlich unter „Aufsicht“ von Mama „Germania“ auch gerne streicheln. Aber wie das oft im Leben so ist auch im Haustierpark. Kommen und Gehen liegen nah beieinander. Neben „Otto“ ist letzte Woche auch ein Pfauenküken geschlüpft aber leider ist gestern Nachmittag die Minischweinsau „Fienchen“ gegangen. Sie war ja schon fast 8 Jahre alt und hatte sich eine Lungenentzündung eingefangen. Auch die Bemühungen des Tierarztes haben sie leider nicht retten können. Aber auch sonst ist viel los im Park und wir wollen die anderen „Stars“ natürlich nicht vernachlässigen. Nachfolgend noch einige Eindrücke von anderen Bewohnern.

Da liegt "Otto", stolz und selbstbewusst im frischen Gras
Da liegt „Otto“, stolz und selbstbewusst im frischen Gras und genießt sein junges Leben im Haustierpark
Tierpflege in ganz jungen Jahren. Kristin Bienert übt mit dem Kleinen schon mal die Hufe anzuheben
Tierpflege in ganz jungen Jahren. Kristin Bienert übt mit dem Kleinen schon mal die Hufe anzuheben
"Fienchen"  lag noch beim Haustierparkfest schön gemütlich in der Sonne. Nach zwei Tagen schwerer Krankheit ist sie gestern leider verstorben
„Fienchen“ lag noch beim Haustierparkfest schön gemütlich in der Sonne. Nach zwei Tagen schwerer Krankheit ist sie gestern leider verstorben
"Eddy" der Schwan schwimmt majestätisch über den Teich
„Eddy“ der Schwan schwimmt majestätisch über den Teich
auch Bulgaren-Eselin "Claudia" bleibt cool
auch Bulgaren-Eselin „Claudia“ bleibt cool