Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bauarbeiten gehen voran

Der Innenausbau ist diese Woche einen großen Schritt weitergekommen. Der Fußboden im Obergeschoss ist jetzt komplett fertig. Alle Räume sind damit soweit fertig, dass demnächst nach Verlegen des Teppichbodens auch auch schon die Türen eingesetzt werden können. Das Geländer kann montiert werden und auch der Handlauf für die Treppe wird demnächst eingebaut. Auch die Mitarbeiter der Fa. Goldenstein sind mit den Restarbeiten fast an. Der Installationsraum für die Technik wurde verkleidet und auch die Verschalung der Stahlträger ist abgeschlossen. Gleich nach Ostern wird der Maler wieder eingreifen und mit den Malerarbeiten und dem Verlegen des Fußbodenbelags im Innenraum starten. Damit steigt die Hoffnung, dass die Tourist-Information noch vor Beginn der Hauptsaison die neuen Räumlichkeiten beziehen kann. (mehr)

Der Seminarraum an der Ostseite
Der Seminarraum an der Ostseite
Der Installationsraum ist abgetrennt
Der Installationsraum ist abgetrennt

 

2 Kommentare

  1. […] Nach einigen ruhigeren Wochen war in dieser Woche jetzt aber richtig was los auf der Baustelle im „Haus des Gastes“. Eddy Goldenstein mit seinen Mannen vom Bauhof sind mit den Arbeiten an der Außenanlage an der Ostseite des Gebäudes angefangen. Hier wird der Rundweg um das Haus verlegt und eine große Terrasse gepflastert. Im Anschluss wird dann das neue Spielgerät montiert. Im inneren haben die Stahlbauer der Fa. Decker ihre Arbeiten weitgehend abgeschlossen. Die Geländer sind sowohl an der Treppe als auch oben auf der Galerie angebracht. Und auch der Maler Sascha Kramer schwingt zusammen mit seinem Mitarbeiter Andreas wieder die Pinsel und streicht den ganzen untern Bereich neu. Auch die Fussbodenverlegung ist schon weit fortgeschritten, sodass diese noch in dieser Woche abgeschlossen werden können. „Unser Umzug rückt näher“ freut sich Johann Pieper vom „Heimat- und Verkehrsverein, der demnächst mit seinen Geschäftsräumen und der  Tourist-Information in die neuen zentralen Räumlichkeiten umziehen wird. (mehr) […]

Kommentare sind nicht möglich, allerdings sind trackbacks und Pingbacks möglich.